Auftritt der Jugend bei den Wildsaue vom Schollebunker in Lichtenau

Narrenlaterne der Hutzelgeister Forbach

Unser langes Narrenwochenende wurde am Freitag in Forbach mit dem Stellen der Narrenlaterne der Hutzelgeister Forbach eröffnet. Die Guggenmusik heizte am Mosesbrunnen ordentlich ein und es ging in einem kleinen Zug vom Mosesbrunnen zur Murghalle. Mit Tänzen und guter Musik war in der Halle eine riesen Stimmung. Die Hutzelgeister hatten mit der Band SonRise auch gute Livemusik am Start.


Brauchtumsabend der Wildsaue vom Schollebunker in Lichtenau

Die Wildsaue vom Schollebunker in Lichtenau hatten zum Brauchtumsabend geladen. Um 20.40 Uhr  startete das Programm. Eröffnet wurde es von den Himbeermaidle mit einem Showtanz. Die Aufregung bei unserer Jugend stieg, da sie als 3. Programmpunkt mit ihrem Tanz an der Reihe waren. Es war ein mega Tanz den unsere Jugend gezeigt hat und jeder der nicht dabei war um ihn zu sehen hat echt was verpasst.  Sie wurden mit einem 3fachen … das war Spitze von der Bühne verabschiedet. Danach konnten bei ausgelassener Stimmung noch schöne Stunden verbracht werden. Herzlichen Dank an unsere Jugend … ihr seid Spitzenklasse!


Pfullinger Narrenumzug

Pünktlich um 9.30 Uhr hatten sich 45 Kirschdestorre mit dem Bus auf den Weg nach Pfullingen gemacht. Es war eine Zeitreise zurück. Im Bus liefen die alten Lieder  von vor 22 Jahren. Beim Umzug hatten wir die Startnummer 22. Alles im Zeichen des Jubiläumsjahres. Mit über 3000 Hästrägern zogen die Narren durch Pfullingen. Die Jugendlichen am Straßenrand hatten mit den Hästrägern ihren Spaß und feierten eine friedliche Fasent. Leider gab es nach dem Umzug keine Möglichkeit einzukehren. Da es sehr kalt war fuhr der Bus bereits um 16.45 Uhr wieder Richtung Bischweier.

Einen herzlichen Dank an unsere neuen Mitglieder die bei dieser Busfahrt ihren Einstand gaben und die ganze Mannschaft mit leckerem Essen versorgten.


Kommunal-Echo 18.1.18

5 Ansichten

Wir haben dein Interesse geweckt?

 

Melde dich bei unserer Oberzunftmeisterin        Gundi Mack unter 07222/42553 und werde Mitglied*.

*Aufgrund der stark gestiegenen Mitgliederzahl können wir derzeit leider keine weiteren Neumitglieder aufnehmen.