Jahreshauptversammlung 2018

Zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung trafen wir uns am Samstag, 17.03.2018 in der Aula der Grundschule in Bischweier. Oberzunftmeister Uwe Hirth begrüßte alle Anwesenden und verlas die Tagesordnungspunkte. Hierzu gab es keine Einwände.  Er verlas sodann seinen Jahresbericht. Er bedankte sich für das entgegenbrachte Vertrauen und das Engagement der Mitglieder, die sich mittlerweile auf stolze 120 belaufen. Er gab bekannt, dass er sich nach 22 Jahren aus der Vorstandschaft zurückzieht und sich keiner Wahl mehr stellen wird. 

Der Bericht der Zunftmeisterin Silke Schneider blickte in Richtung Zukunft und sie verlas die kommenden Ereignisse.

Im Anschluss folgten die Berichte der Schriftführerin Rebecca Schröder und des Karbatschentrainers Robert Schröder. Die Karbatschenschneller wachsen erfreulicher Weise jedes Jahr etwas mehr und so haben wir mittlerweile 32  Schneller inklusive unserer starken Jugend.

Danach wurde der Kassenbericht von Kassier Klaus Rummel verlesen.

Die Kassenprüfer Jasmin Orth und Rolf Knörr bescheinigten ihm eine einwandfreie und regelrechte Kassenführung. Daraufhin entlasteten die anwesenden Mitglieder einstimmig den Kassier und im Anschluss die gesamte Vorstandschaft. In diesem Jahr wurde neu gewählt. Das Amt des Wahlleiters übernahm Jens Unser. Die Vorstandschaft setzt sich nunmehr wie folgt zusammen:


1.Vorsitzende:          Gundula Mack

2.Vorsitzende:         Silke Schneider

Kassier:                    Klaus Rummel

Schriftführerin:       Rebecca SchröderDie Protokollartätigkeit wird jetzt wieder von der Schriftführerin übernommen.

Jugendwart:              Lena Rieger und Lukas Mack

Beisitzer:                  Jens Unser, Fredi Weiss und Markus Dölle

Kassenprüfer: Ralf Mack und Frank Wittek


Nachdem Robert Schröder sein Amt als Homepageverwalter niedergelegt hatte, sind hierfür nunmehr Lena Rieger und Hanna Wittek zuständig.

Silke Schneider verabschiedete Uwe und Andrea, die Schriftführerin war und zum Schluss das Amt des Protokollars ausübte, mit einem kleinen Präsent und einer sehr emotionalen Dankesansprache. Es geht eine Ära zu Ende. Uwe und Andrea Hirth sind Gründungsmitglieder die am 03.12.1995 den Verein mitgründeten, der 1996 als e.V. eingetragen wurde. Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei euch und freuen uns darauf, dass ihr weiterhin als aktive Mitglieder Fasent mit uns feiern werdet.

Im Anschluss erfolgten die Ehrungen unserer jüngsten Mitglieder. Hier haben wir mit Julia Wittek und 13 Narrensprüngen das aktivste Mitglied.

Bei den Erwachsenen belegte Larissa Dölle mit 19 Narrensprüngen Platz 1 vor Carolin Karsch mit 17 Narrensprüngen und auf dem 3. Platz mit jeweils 16 Narrensprüngen Silke Schneider, Melissa Müller und Markus Dölle.

Für 11 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:Penelope Knietsch, Simon Reiß, Andreas Schmoll, Fredi Weiss, Nicole Weiss, Tom Weiss, Laura Weiss, Martin Knaus, Kristina Knaus, Julia Knaus und Laura Knaus.

Für 22 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:Tanja Knietsch, Gundula Mack, Ralf Mack, Thomas Moritz, Hans-Peter Reichl, Karsten Reichl, Jürgen Reiß, Silke Rittler, Anna Rummel, Joachim Scholz, Renate Scholz

Als Gründungsmitglieder wurden geehrt:Andrea Hirth, Uwe Hirth, Kai Hirth und Wilma Hirth. Den gemütlichen Abschluss nach der Jahreshauptversammlung verbrachten einige Mitglieder noch bei Toni im „Das Clubhaus“.

Termine:

06.04. 1. Nähstube

21.04. JHV des ENV in Mariazell

01.05. Maiwanderung 10.00 Uhr ab Kinderhaus (nur bei trockenem Wetter)

10.05. Vatertagshock am Rathausplatz

15.06. Annahmeschluss für neue Häs

15.09. Dorffest – 775 Jahre Gemeinde Bischweier

21.09. Kinderhästauschtag

Alle Mitglieder die für die Kampagne 2018/2019 Masken benötigen bitte umgehend bei Silke Schneider per Mail unter zunftmeisterin@Kirschdestorre.de anmelden.


Kommunal-Echo 22.03.18

51 Ansichten

Wir haben dein Interesse geweckt?

 

Melde dich bei unserer Oberzunftmeisterin        Gundi Mack unter 07222/42553 und werde Mitglied*.

*Aufgrund der stark gestiegenen Mitgliederzahl können wir derzeit leider keine weiteren Neumitglieder aufnehmen.