Jahreshauptversammlung 2021

Zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung trafen wir uns am Sonntag, 25.07.2021 im "Das Clubhaus" in Bischweier. Unsere 2. Vorsitzende begrüßte in Vertretung alle Anwesenden. Gegen die Tagesordnungspunkte wurden keine Einwände erhoben. Sie verlas sodann den Jahresbericht der 1. Vorsitzenden und bedankte sich in ihrem Namen für das entgegengebrachte Vertrauen und das Engagement der Mitglieder, die sich mittlerweile auf stolze 133 belaufen. Der Bericht der 2. Vorsitzenden Silke Schneider blickte in Richtung Zukunft. Coronabedingt können leider aktuell keine Termine geplant werden. Es wird kurzfristig nach Möglichkeit der aktuellen Coronalage in der internen Terminapp darüber informiert. Im Anschluss folgten die Berichte der 1. und 2. Schriftführerin Rebecca Schröder und Corinna Gleiter, sowie des Kassiers Klaus Rummel. Die Kassenprüfer Rolf Knörr und Thomas Dehmer bescheinigten ihm eine einwandfreie und regelrechte Kassenführung. Daraufhin entlasteten die anwesenden Mitglieder einstimmig den Kassier. Sie wurden erneut für die Dauer von einem Jahr gewählt. Der Jugendleiter verlas seinen Bericht über das vergangene Jahr. Karbatschentrainer Robert Schröder verlas seinen Bericht. Er blickte noch einmal auf die erfolgreiche WM zurück. Es wurde noch der nachgereichte Pokal für den 4er weiblich Vizeweltmeistertitel (Jasmin Orth, Anja Reichert, Lena Rieger und Larissa Dölle) stellvertretend für alle an Larissa Dölle und Anja Reichert überreicht. Die Karbatschenträgerliste führt aktuell 32 Schneller. Robert Schröder bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen in den letzten 10 Jahren seines Traineramtes. Als Nachfolgerin wurde Larissa Dölle gewählt. Lukas Mack ist somit 1. Karbatschentrainer und Larissa Dölle 2. Karbatschentrainerin. Die gesamte Vorstandschaft wurde einstimmig durch die Mitglieder entlastet. Die Abstimmung wurde von Rolf Knörr vorgenommen.

Im Anschluss erfolgten die Ehrungen Für 11-jährige Mitgliedschaft wurde geehrt: Laurin Schmoll, Nicole Dölle, Larissa Dölle, Lena Dölle und Markus Dölle. Für 22-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Sabine Reiß und Lukas Mack

(Auf dem Foto fehlen Sabine Reiß und Laurin Schmoll)



Die ENV-Orden gingen dieses Jahr an Robert Schröder und Hans-Peter Reichl.

Nachträgliche Pokalübergabe für den 4er weiblich Vizeweltmeistertitel

(Auf dem Foto fehlen Lena Rieger und Jasmin Orth)

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen