Vatertag in Tripsdrill

Heute war unsere Jugend im Erlebnispark Tripsdrill. Wir trotzten den schlechten Wettervorhersagen und hatten den Park bei recht gutem Wetter nahezu für uns alleine.


Nachdem wir anfangs in Kleingruppen unterwegs waren, trafen wir uns zu einer gemeinsamen Mittagspause. Hier wurden wir von einem keineswegs scheuen Storch überrascht, der auf einige Leckerbissen hoffte und diese dann auch bekam.



Nach dem Essen fuhren wir alle zusammen noch unzählige Male Karacho, die Holzachterbahn Mammut oder auch die Badewannen-Wasserbahn, bei der man angeblich nicht nass wird, wenn man ganz hinten sitzt. Angeblich...




Aber auch der Tripsdrill-Klassiker „Die Raupe“ hatte es uns sehr angetan. Dank des gut gelaunten Mitarbeiters dieser Bahn durften wir noch einige Zusatzrunden in der Bahn sitzen bleiben und hatten in ihm einen super Animateur gefunden.


Nicht nur die Jugend hatte einen tollen Tag. Ein Teil der daheimgebliebenen Vereinsmitglieder nutzte den kinderfreien Tag und traf sich bei Familie Mack zu einem feucht-fröhlichen Beisammensein.



Wir wünschen allen Vätern und denen, die es werden wollen, einen schönen Rest-Vatertag!

16 Ansichten

Wir haben dein Interesse geweckt?

 

Melde dich bei unserer Oberzunftmeisterin        Gundi Mack unter 07222/42553 und werde Mitglied*.

*Aufgrund der stark gestiegenen Mitgliederzahl können wir derzeit leider keine weiteren Neumitglieder aufnehmen.